Zwischen Hamburg, Lübeck und Schwerin, inmitten von Wiesen, Wäldern und Seen liegt das liebevoll restaurierte Hotel Waldhof auf Herrenland. Eingebunden in den Naturpark Lauenburgische Seen findet sich das verträumte Städtchen Mölln unweit vom Waldhof auf Herrenland. Mölln erreicht nicht nur durch sein Wahrzeichen, Till Eulenspiegel, einen hohen Bekanntheitsgrad, sondern begeistert durch seine Lage inmitten der Möllner Seenplatte. Das Hotel ist optimaler Ausgangspunkt, um die vielseitige Umgebung mit den zur Verfügung stehenden Mietfahrrädern zu erkunden. Der Waldhof bietet ein gemütliches Ambiente mit seinem Kaminzimmer, den freundlichen Restaurant Räumen und seinem alten Parkgelände. Liebevoll und mit allem Komfort versehen, sind die Gästezimmer die Basis der guten Erholung. Auch bei Tagungen oder bei der Festlichkeit einer Hochzeit lässt sich nicht nur die gute Küche genießen.

Hochzeitsromantik im Waldhof auf Herrenland

Hochzeitsromantik auf den ersten Blick, das bietet der Waldhof nicht nur mit seiner naturnahen Lage, sondern gleichermaßen mit seinen stilvollen Übernachtungsmöglichkeiten. Professionalität bei der Ausrichtung der Hochzeit wird durch den eigens dafür ausgerichteten Service garantiert. Während in der nahen Umgebung viele kleine Kirchen für die Trauung bereitstehen, besteht im Waldhof die Möglichkeit die Hochzeit auch im Park, im Schatten alter Bäume, stattfinden zu lassen. Die Feierlichkeiten der Hochzeit im Kamin Zimmer oder im großen Gartensaal des Hauses werden ebenso in bester Erinnerung bleiben wie das rustikale Scheunenfest oder das Barbecue im Kreise seiner Liebsten. Und schon am Ende des Abends kann man sich auf den Ausklang der Festlichkeiten beim gemeinschaftlichen Frühstück am nächsten Morgen freuen.

Hochzeit-Waldhof-auf-Herrenland-05
Hochzeitsfotograf Till von Rennenkampff

Hochzeit-Waldhof-auf-Herrenland-01 Hochzeit-Waldhof-auf-Herrenland-02 Hochzeit-Waldhof-auf-Herrenland-03 Hochzeit-Waldhof-auf-Herrenland-04 Hochzeit-Waldhof-auf-Herrenland-06

 

Hochzeitsfotograf: Till von Rennenkampff
Freie Rednerin: Manuela Bauer